www.DGBNE.de


tRaumfänger auf dem PLATZ in Hannover-Linden

Kurzbeschreibung
Mit dem Projekt tRaumfänger möchten wir die Außenflächen des PlatzProjekts mit Jugendlichen planen und gestalten. Beim Platzprojekt handelt es sich um eine Beteiligungsstruktur, bei der auf Basis einer Container-Infrastruktur (auf einer Brachfläche in Hannover-Linden) Projekte schnell und einfach realisiert werden (vgl. www.platzprojekt.de).


In Kooperation mit dem Platzprojekt e.V. bietet tRaumfänger Jugendlichen die Möglichkeit von Anfang an einen neuen Raum mitzugestalten und aktive Mitglieder bei der Bildung eines Netzwerkes zu sein.

Ziel von tRaumfänger ist es, dass Jugendlichen ihre eigenen Stärken und Fähigkeiten erkennen und diese weiterentwickeln. Über ihre Teilhabe an dem Netzwerk des PlatzProjekts sollen sie lernen ihre Wünsche und Bedürfnisse auszudrücken. Als aktive Mitglieder im Projekt können und müssen sie in Kommunikation mit den anderen beteiligten Akteuren treten, um ihre Ideen für den gemeinsamen Raum des experimentellen Stadtentwicklungsprojekts verwirklichen zu können. So kann den Jugendlichen deutlich werden, dass mit Eigeninitiative, Engagement und in einer Gemeinschaft mit anderen die eigenen tRäume verwirklicht werden können.

Durch die Arbeit auf dem Gelände soll den Teilnehmenden eine neue Perspektive gegeben werden, eigene Fähigkeiten gestärkt, sowie Kompetenzen entwickelt werden; Bildung für nachhaltige Entwicklung wird gelebt.


Darüber hinaus möchte tRaumfänger Jugendlichen den Einstieg in die berufliche Qualifizierung erleichtern. Sie können innerhalb des Netzwerks, in einem für sie bekannten Rahmen, Einblicke in verschiedene Berufsfelder erlangen.


Ansprechpartner

 

Ulrich Pollmer

ulrichpollmer@gmx.de »




gedruckt am  06.03.2021