www.DGBNE.de


Dagmar Moldehn

Standort

 

Voßstr. 59
30163 Hannover
Telefon0151.50524457
E-Maildagmar.moldehn@gmx.de »


Kontext

Bildung für nachhaltige Entwicklung –  ist ein werteorientiertes Bildungskonzept, das Eingang in alle Bildungsbereiche finden sollte: schon Goethe sagte: „Es ist nicht genug zu wollen, man muss es auch tun“. Gemeinsam mit Ihnen möchte ich umsetzbare, alltagstaugliche Antworten auf folgende Fragen finden: Was bedeutet BNE konkret für die Bildungsarbeit in der Kindertagesstätte, in der Schule oder Hochschule? Wie werden Menschen begleitet, einbezogen und beteiligt? Wie lässt sich BNE leben und in den Institutionen verankern? Welche Themen sind machbar? Wie können möglichst viele den Weg in ein gutes Leben, eine gute Zukunft mitgehen?


Angebot

Ich berate, begleite und unterstütze Sie bei Planungs- und Entwicklungsprozessen zur Verankerung von BNE. Mit Ihnen initiiere und führe ich BNE-Projekte durch. Ich bilde Sie mit Methodenvielfalt aus und weiter zu Themen einer nachhaltigen Entwicklung, wie z.B. Ernährung, Energie/Klimaschutz, Konsum, Landwirtschaft, Artenvielfalt, Natur und Philosophieren mit Kindern/Jugendlichen. Ob alt oder jung, immer stehen die Menschen im Vordergrund, ihre Fragen, ihre Möglichkeiten zu handeln, ihre Wertschätzung. Meine vielfältige berufliche Erfahrung (z.B. bei Leuchtpol, ökologische Landwirtschaft, andere Lernorte) unterstützt mich dabei.


Beruflicher Hintergrund


Themen

Anders lernen, Lernen und Arbeiten in Projekten, Die Zukunft, die wir wollen, Philosophieren, Themen einer nachhaltigen Entwicklung, BNE – ganz praktisch


Zielgruppen

Kindertagesstätten (Träger, Fachberatungen, ErzieherInnen, Kinder), Schulen (Lehrkräfte und SchülerInnen), Hochschulen


Methoden

Selbst organisiertes Lernen (SOL), Kreativmethoden, World Cafe, Ideen-Werkstätten, Open Space und vieles mehr.


gedruckt am  06.03.2021